Händlerlaufbahn

Ich bin Händler, ich mag auf ne Dominix Skillen, PI betreiben, ein paar nette BPOs und Science-Skills besitzen aber im Grund bin ich Händler.

Zu Xtrading Zeiten bestand zwar mein Handelsleben in Haulern und Prodden und dem Wunsch einen Tradepost zu betreiben.. aber dazu ist es damals nie gekommen.

Jetzt nach dem großen Reboot bin ich voll dabei 🙂
Alles begann mit einer Iteron Mark V (was ein schönes Schiff) und einem Charakter der auf dem Weg von Rens nach Jita einkauft und in Jita Buyorders bedient, da per Sellorder Sachen für Rens kauft und zurück fliegt. Ich war so beeindruckt.. so viele ISK.. und nur Stunden Flugeinsatz. Das ganze habe ich eine Zeitlang betrieben, leider auch AFK.. nun ja nun hat die Iteron hinten eine 3 stehen und liegt im Hanger. Der Handel wurde erweitert, Hek und Dodixie kamen hinzu. Es wurde per Buyorder eingekauft und per Sell verkauft. So habe ich mir die zwei Accounts finanziert.. zumindest bisher. Aber das ständig fliegen, sei es zum Warenschleppen oder Preiseanpassen, nervt. Ich kam zu keinen Missionen mehr oder anderen Dingen auf die ich lust hatte.. Glücklicherweise hatte ich bereits einen zweiten Charakter vorbereiten (gerade läuft Accounting auf 5) und nun wird Stationtrading betrieben. Noch ist der Gewinn nicht so hoch wie beim Herumfliegen, aber es wird besser und bisher sollte es zumindest für die nötigen PLEX zum Weiterspielen reichen.

Das wichtigste allerdings.. ich hab nur noch einen Ortsgebunden Charakter auf den ich immer mal wieder einloggen muss und fertig, keine Stundenlangen Flüge von A nach B..

… na ja.. keine wäre falsch.. immerhin leite ich die Logistik der Corp.. und so ne Obilisk fliegt nicht gerade schnell.. 😉

Kommentar verfassen