Ein Leben im Empire

Irgendwann habe ich mal behauptet ich möchte nie wieder ins Empire zurück und als meine Zeit knapper wurde und meine Lust schwand habe ich eine Auszeit gestartet mit der Absicht nur nebenher zu skillen und immer Up-To-Date zu bleiben was Patches usw. angeht.

Daraus ist nun eine sehr gut funktionierende kleine Empire Producer Aktion geworden die mir monatlich für wenig Aufwand zumindest die Accountkosten einbringt. Ich habe nicht das gefühl aktiv zu spielen, bin also nur mit allem was ich habe im Empire um in Ruhe zu skillen.

Beim skillen erreicht man aber immer wieder einen Punkt wo man das was man erskillt hat auch fliegen will. Nun habe ich T2 Railguns auf einer netten Hyperion und eine stabile Heavy Missile Tengu im Hanger liegen und mich reizt es mal wieder was aufzuschalten. Anos im 0.0 wären da nun ganz toll aber ich bin in in keiner Allianz mit tollen Ratting System, nicht mal in einer richtigen Corp nur in meiner kleinen eigenen die mit ihrem Deliveries Hanger meine Produktion über mehrere Chars vereinfacht.

Was also tun? Eine Corp suchen? Nein ich glaube dafür bin ich noch nicht wieder aktiv genug..

Da bleibt mir als Einzelgänger ja eigentlich nur das Empire. Für die Armar kann ich sogar Level 4 fliegen, aber lohnt das? Ich habe mir sagen lassen das Caladri Navi ja so viel ertragreicher durch die LP wäre.. aber wo fliegt man da ohne ständig lootdiebe am… zu haben?

So viele fragen.. na erstmal wieder Produktion anwerfen und dann mal schauen 🙂

2 Gedanken zu „Ein Leben im Empire“

  1. Servus
    Im Prinzip brauchst nur darauf zu achten für Agenten in 0,5-06 Systemen zu fliegen. Jeder LP-Shop hat Gegenstände die 1LP = 1000ISK Verkaufswert haben.
    Es liegt an dir diese zu finden und den Ort des Verkaufs gewinnbringend zu wählen. Lootdiebe sind seit Crimewatch eine aussterbende Art.
    Die Beiträge sind zwar schon älter aber bieten einen Überblick.

    http://bullybeve.blogspot.de/search/label/Loyalit%C3%A4tspunkte
    http://bullybeve.blogspot.de/2011/10/loyalitatspunkte-lvl-4-security.html

Kommentar verfassen