HighSec POCOs, die Macht in Spielerhand

Team Super Friends hat wieder zugeschlagen und einen DevBlog über die HighSec POCOs erstellt.

Für alle die sich gerade fragen was ein POCO ist, das sind Custom Offices die einer Spieler Corp gehören, also von Spielern kontrolliert werden und deren Steuereinnahm direkt auf das Konto selbiger fließen.

HighSec POCO

Bisher waren die Custom Offices im HighSec keine POCOs sondern gehörten InterBus und konnte auch nicht von anderen Spielern abgeschossen und durch eigene ersetzt werden. Das soll sich mit Rubicon nun ändern. Jedes Custom Office kann ab dem 19.11. abgeschossen werden und durch eines der eigenen Corp ersetzt werden. Die POCOs können euch allerdings auch wieder abgenommen werden, allerdings nicht ganz so einfach wie im LowSec oder 0.0. Solang ihr keinen Kriegsgegner habt wird Concord auftauchen und euer POCO beschützen. Allerdings kann man über POCOs auch Kopfgeld kassieren und vor allem ist es nicht möglich während eines Krieges bzw. wenn dieser erklärt wurde, das POCO einfach an eine andere Corp abzugeben. Daher werden Empire Wars um POCOs wohl bald an der Tagesordnung sein.

Ein wichtiger Unterschied zwischen HighSec POCOs und LowSec POCOs ist das im HighSec man zwar die Steuern als Besitzer einstellen kann, aber die 10% NPC Ausfuhrsteuer und auch die 5% Einfuhrsteuer bleibt. Man wird zwar einen neuen Skill bekommen mit dem man das ganze halbieren kann auf Level 5, aber das bezieht sich dann auch nur auf die NPC Steuern.

Was schlussfolgere ich daraus. Nun ich denke im HighSec wird PI teurer. Durch den Skill (und eine oben nicht erwähnte Anpassung der Grundsteuer) kann man zwar nun die Kosten für die InterBus Custom Offices senken, aber ich glaube nicht das es auf lange Zeit gesehen davon noch viele geben wird. Warum sollte also eine Corp für alle die Steuern auf 0 halten. Vielleicht wird es einige Steuerparadiese geben aber grundsätzlich geh ich davon aus das es weniger lukrativ wird im HighSec PI zu machen.

Eine andere Sorge sind die Goons bzw. ähnliche Machtblöcke. Wenn solche großen Allianzen auf die Idee kommen sich alle POCOs unter den Nagel zu Reißen und ordentlich an den Steuern schrauben dann könnte das Auswirkungen aufs PI im HighSec haben. Vor allem wenn sie alle nicht Allianzmitgliedern verbieten die POCOs zu verwenden.

Allerdings ist im LowSec auch nicht alles in Goon hand. Man darf also gespannt sein wie sich das Ganze im Winter entwickeln wird.

Ein Gedanke zu „HighSec POCOs, die Macht in Spielerhand“

  1. Wenn eine Corp den Zugriff auf ihr Poco verhindert, schneiden sie sich ins eigene Fleisch, denn dann fallen schlicht und einfach ihre Einnahmen weg. An das PI Zeug kommt der Besitzer nämlich noch immer indem er das Zeug per Hand ins All schickt.
    Nur das Importieren funktioniert glaube ich nicht mehr.

Kommentar verfassen