Böses erwachen

Ein fast tonloses Knacken, ein eigentlich nicht wahrnehmbares Geräusch. Die Megathron um ihn herum wird zu einem großen Feuerball. Deck um deck breitet sich die Explosion vom Reaktor des Schiffs aus. Die Blaster des Schiffes verglühen, teils durch Überhitzung, teils durch eine Kettenreaktion mit dem Kern. Doch James merkt nichts davon, er glaubt nur dieses Knacken zu hören. Der Moment als die Kapselhülle nachgibt.

Er öffent die Augen, nur noch eine Erinnerung. Schmerz, die Bilder der Explosion. Alles weit weg. Das Licht brennt in den Augen und ein schaudern durchfährt den neuen Körper. Er tritt aus der Klonkammer. Ein Fremder sieht ihn im Spiegel an. Ein Fremder der genauso aussieht wie er, nur sauberer. Es dauert einen kurzen Moment bis er sich an den neuen Klon gewöhnt hat. Eine Prozedur die er langsam kennen sollte. Ein blinken an James Anzug erregt seine Aufmerksamkeit. Er öffnet das Kommunikationsfenster: „Alle gepoddet Piloten treffen sich bei Naheri, Warpt ihn auf 10 an und wehe einer bumbert den Titan. Wir machen alle 15 Minuten ein Fenster auf, also los los.“ James rennt zum Hanger und öffnet einen anderen Kommunikationskanal. „James hier, hau mal ne neue Mega raus, ich muss los.“ Ein krächzen aus dem Com, dann die Antwort einer weiblichen Stimme. „Geht klar, Mega mit Nahkampf fitting liegt in Hanger 7, guten Flug.“ Er öffnet die Hanger Steuerung und lässt die Megathron in seinen privaten Hanger verfrachten. Irgendwo kümmert sich eine Crew darum und in dem Moment wo er im Hanger ankommt steht dort sein Schiff und Pod bereit. Das Gel des Pods umgibt ihn, das Com blinkt wie verrückt und irgend etwas in seinem Hinterkopf sagt ihm das er etwas vergessen hat. Die Megathron verlässt die Station, aus dem Com ertönt: „Nicht abdocken! Alles verbubbelt! Nicht abdocken!“ James stoppt die Maschinen doch es ist zu spät, er steckt in einer riesigen Warpbubbel die still vor sich hin wabert. Ein gigantischer Dreadnought der Minmatar schiebt sich zwischen ihn und die Station. Reflexartig aktivert James die Shield Hardner und richtet sich aus. Doch bevor auch nur ein weiteres Modul gestartet werden kann kommt ein Warnton nach dem anderen. Schilde weg, Armor kritisch, Hüllenbruch und da ist es wieder, dieses geräuschlose Knacken.

Er wird wach. Etwas ist anders. Das Licht blendet wie immer. Der Körper fühlt sich genauso neu und falsch an wie immer. Er erinnert sich an die Megathron. Vor ihm steht jemand der hier nicht hin gehört. Es ist ein Mitarbeiter der Medizinischen Abteilung der Station. „Alles in Ordnung bei ihnen? Woran können sie sich erinnern?“ Das ist neu, sowas wurde James noch nie nach dem erwachen in einem Klon gefragt. Er erinnert sich an die Megathron wie er.. wie hatte er. Er wusste nichts mehr über die Steuerung dieses Schlachtschiffes. „Ihre Klonversicherung wurde leider nicht geupgraded, ich fürchte ihnen ist einiges an Wissen verloren gegangen. Woran erinnern sie sich?“ An nichts, ging es James durch den Kopf. Er hatte all seine Erinnerungen aber keine Details. Wie konnte er auf all die Systeme des Schiffs zugreifen? Er erinnerte sich noch daran wie er früher, bevor er Unsterblich wurde, ein Schiff geflogen hatte. Ein Teil einer Crew, eine von vielen. Der Arzt schaute ihn an: „Es tut mir leid aber ich fürchte sie müssen nochmal von vorne Anfangen.“

Kommentar verfassen