Unterwegs in der Kronos

Im letzten Beitrag habe ich darüber berichtet wie ich mir eine Kronos zugelegt habe. Siehe hier: Einmal Kronos zum mitnehmen bitte

Nun geht es weiter, den das Schiff ist gekauft und hat seine erste Level 4 Mission hinter sich gebracht.

Kronos im Hanger

Ab ging es nach Torrinos, den dort hängen die EMSIs gern mal rum und es gibt ein paar Level 4 Agenten.. die mich noch nicht mögen, da ich es bisher verpasst habe mir hier einen Ruf zu erarbeiten gna.. 2,2 AU sind auch allers andere als eine schnelle Reisegeschwindigkeit. Wenigstens ist Piak fast um die Ecke und dort wartet ein Level 4 Agent auf mich, der mit mir reden will.

Natürlich wird mir als erstes eine Mission gegen Gallente angeboten, tz elende Knaldari. Dann kam “The Right Hand of Zazzmatazz” und ich hatte natürlich keinen Schimmer, also eine Runde zu EVE-Survival und siehe da, nervige kleine Webber und Scrambler. Zudem ordentlich Schaden. Na ja, ich habe keine alternative Mission zur Hand, mal schauen das ich schnell die Webs los werde und dann überleb ich das schon. Als annehmen und nichts wie hin.

Im Kampf

Nachdem ich beim Feind aufgeschlagen bin, sicherheitshalber erst mal Richtung eines Planeten ausgerichtet. Dann wurde der Micro Jump Drive angeworfen und ich hatte etwas abstand zwischen mir und den Ratten. Genug zeit um den Bastionsmodus einzuschalten. Hier mal ein vorher, nachher vergleich.

Ohne Bastion Mit Bastion

Nun kamen noch die Sentry raus und dann waren die Scrambler auch schnell Geschichte. Der Rest kam nach und nach in optimal Range für meine Railguns und verpuffte. Alles in allem recht schnelle Nummer, vor allem wenn icht die Mobile Tactor Unit von Anfang an draußen gewesen wäre. So musste ich noch etwas warten bis alles eingesammelt war und dann ging es heim.

Alles im Allem ein sehr feines und stabiles Schiff das auch noch gut aussieht 🙂

Kommentar verfassen